blanko

gross roennau wappenHeraldische Beschreibung:
Geteilt. Oben in Blau ein aus vier Tragsteinen und einem Deckstein bestehendes silbernes Steingrab. Unten in Gold drei grüne Ständer zur Schildmitte.

Genehmigt: 09. Oktober 1990
Entwurf: Hans-Frieder Kühne, Barsbüttel

Historische Begründung:
Das Steingrab weist hin auf ein unweit der Trave stehendes Hünengrab. Die sich in der unteren Schildhälfte ergebende gold-grüne Teilung steht für die im Mittelalter vorgenommene Teilung in 7 Vollhufenstellen.

gross roennau flaggeDie Gemeindeflagge, die wie das Wappen am 9. Okt. 1990 genehmigt wurde, zeigt auf einem gleichmäßig in einen oberen weißen und einen unteren blauen Streifen geteilten Flaggentuch das Gemeindewappen in flaggengerechter Tingierung.